Wie genau gelangt man zu einem bewegteren Arbeits- und privatem Alltag? Wie verändert man seine Umgebung, wie lernt man neue Gewohnheiten - und wie gewöhnt man den Körper an die neuen Bewegungsanforderungen?

Innerhalb unserer Zusammenarbeit analysieren wir Ihre Ausgangssituation und erarbeiten schrittweise Umgestaltungen, die Ihren Alltag nachhaltig verändern werden.

Die Umgebung verändern

Was wäre, wenn Ihre Mitarbeiter den ganzen Arbeitstag über Ihren Körper benutzen und bewegen - statt dafür extra in Präventionskurse und durch Ergonomieschulungen zu gehen? Die physische Umgebung ist ein Hauptfaktor dafür, gesunde und fitmachende Gewohnheiten zu entwickeln. Der Schlüssel hierfür ist Vielseitigkeit - im Idealfall sollte Ihre Büroumgebung zu jeder Zeit verschiedene Sitzpositionen und Grundbewegungen ermöglichen. Nicht nur ein Mal pro Tag - sondern andauernd, fast im Vorbeigehen. Variables Sitzmobiliar für eine Bandbreite von Sitzkonfigurationen, Stangen zum Hängen, Ziehen, Dehnen und Schieben, Freiflächen für kreative PC-Arbeit und Meeting-Formate. Das ist nicht etwa Zukunftsmusik - sondern für die innovativsten Organisationen bereits alltäglicher Standard. Ihr Vorteil: Weniger Overhead, Kosteneinsparung durch weniger Krankheitstage, stärkere Mitarbeiter und höheres Engagement.

Neue Arbeitsgewohnheiten etablieren

Die richtige Umgebung ist eine notwendige Basis - aber erst, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter lernen, sich in ihr neu zu bewegen, werden Sie alle Benefits erleben. Die Grundfrage dabei: Wie sieht ein Arbeitsalltag aus, in dem Bewegung ganz selbstverständlich dazu gehört, ohne Ihre Abläufe zu beeinträchtigen? Dazu gehören Fragestellungen wie:

  • Wie kann man aus stundenlangen Sitzen eine Bewegungspraxis machen?
  • Wie viel Bewegung und wie oft braucht es, um die schädlichen Effekte von dauerhaftem Sitzen zu lindern?
  • Welche Grundbewegungen sollten Teil des Arbeitsalltag sein?
  • Über welche Progressionen lässt sich der Körper an die neuen Bewegungsumfänge anpassen?
  • Was ist bei Kleidung zu beachten?
  • Wie ändert man kulturelle/soziale Barrieren gegen mehr Bewegung im Büro?

Das Zuhause verändern und neue Umfelder erobern

Nicht nur in der Arbeit - auch das Leben zu Hause und in der Freizeit ist häufig mit viel Sitzen, einseitigen Bewegungmustern und zu geringen Bewegungsumfängen verbunden. Ich helfe Ihnen, Ihre Wohnung oder Haus aus einer bewegten Perspektive neu zu denken - so dass Sie durchgehend aktiv bleiben können, in einer Art und Weise, die Ihnen Spaß macht. Mehr Platz schaffen, kleine Equipmentlösungen, die Ihren Bewegungsvorlieben entsprechen. Sie wollen mit Ihrer ganzen Familie aktiver werden? Auch das können wir berücksichtigen. Außerdem helfe ich Ihnen, Ihre unmittlerbare Umgebung neu zu betrachten - denn überall gibt es Bewegungsmöglichkeiten, wenn man einfach genau hinschaut.

Und natürlich erarbeiten wir einen Plan, mit Hilfe dessen Sie Ihren Alltag bewegter gestalten, neue Gewohnheiten einführen (und nachhaltig etablieren) und Ihren Körper nach und nach so aufbauen, dass er wieder zu seiner natürlichen Stärke und Gesundheit findet.